Schriftgröße:
Farbkontrast:

Niedersächsisches Wirtschaftsarchiv Braunschweig

Traditionslinien für die Wirtschaft

Logo NWA

Was ist das NWA?

Das Niedersächsische Wirtschaftsarchiv Braunschweig ist eine Stiftung bürgerlichen Rechts, die vom Land Niedersachsen, der NORD/LB, der Öffentlichen Versicherung Braunschweig und der Industrie- und Handelskammer Braunschweig getragen wird. Es hat seinen Sitz am Standort Wolfenbüttel des Niedersächsischen Landesarchivs, dessen Leiter zugleich die Geschäfte des Wirtschaftsarchivs führt.

Welche Ziele verfolgt das NWA?

Das NWA will das historisch wertvolle Schriftgut der Wirtschaft sichern, erschließen und der Forschung verfügbar machen. Es will damit zur Traditionsbildung der Unternehmen und ihrer Mitarbeiter ebenso beitragen wie zur Quellensicherung für die Geschichtswissenschaft. Dabei sollen Trennungen im Interesse der Forschung überwunden werden: Schriftgut öffentlicher und privater Herkunft soll unter einem Dach nutzbar sein.

Welchen Service bietet das NWA?

Durch archivwissenschaftlich gegründete Analysen werden die historisch wertvollen Teile des Firmenschriftguts erkannt. Diese werden anschließend für eine dauerhafte Aufbewahrung hergerichtet: von Metallteilen befreit, in säurefreie Kartons einbettet und angemessen klimatisiert gelagert. Inhaltliche Beschreibungen werden - leicht recherchierbar - nach archivischen Kriterien in einer Datenbank erfasst. Das so gesicherte und erschlossene Archivgut kann einfach für die Benutzung und Auswertung vorgelegt werden. Falls gewünscht können auch Unterlagen von der Benutzung ausgenommen werden; das NWA sichert Vertraulichkeit zu.

Welche Bestände verwahrt das NWA?

Das NWA verwahrt bereits umfangreiche Bestände; verschiedene große Unternehmen nehmen seine Dienstleistungen in Anspruch. Eine erste Übersicht der Bestände:

NWA 1: Feldschlößchen AG - NWA 2: Salzgitter AG - NWA 3: Geschäftsberichte - NWA 4: Atelier Pollähne - NWA 5: Nord/LB Braunschweig - NWA 6: Reichswerke Hermann Göring - NWA 7: Börsen AG Hannover - NWA 8: Nord/LB Hannover - NWA 9: Braunschweigische Maschinenbauanstalt - NWA 10: Busch, Barnewitz & Co. - Bühler AG (ehem. MIAG)

Zur Online-Recherche in den Beständen des Niedersächsischen Wirtschaftsarchivs Braunschweig geht es hier.

Wie können Sie das NWA unterstützen?

  • durch Zustiftungen und Spenden

  • durch die Überlassung archivwürdiger Firmenunterlagen

  • durch die Schenkung von Publikationen zur Wirtschaftsgeschichte

Stiftung Niedersächsisches Wirtschaftsarchiv Braunschweig
Forstweg 2
38302 Wolfenbüttel

Telefon: 05331 935 0
E-Mail: wolfenbuettel@nla.niedersachsen.de
Internet: www.nwa.niedersachsen.de

NWA Grafik

Übersicht